Veröffentlichungen zum Thema:
Concunia - Overkamp

Profil - Henning Overkamp

Concunia Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Henning Overkamp

Rechtsanwalt/Steuerberater, Prokurist
bei der Concunia GmbH in Münster und Geschäftsführer der Concunia Rechtsanwaltsgesellschaft

Henning Overkamp

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Mehrjährige Tätigkeit als Rechtsanwalt und Steuerberater mit Interessensschwerpunkten Arbeitsrecht und Steuerrecht
  • Beratung von Unternehmen der öffentlichen Hand bei Fragen zum umsatzsteuer-, körperschaftsteuer- und steuerlichem Verfahrensrecht
  • Begleitung bei Betriebsprüfungen und Vertretung der Unternehmen und Körperschaften in allen Finanzverwaltungs- und Gerichtsverfahren
  • Unterstützung im Bereich der öffentlichen Hand bei der Steuerdeklaration
  • Aus- und Fortbildungsbildungstätigkeiten

 

Publikationen:

  • Autor verschiedener Veröffentlichungen im Bereich des kommunalen Steuerrechts und Mitautor des Buches „Die Besteuerung der öffentlichen Hand, C.H. Beck“

 

Veranstaltungen/Referent:

Weiterlesen

Krisenbedingte Abgabe von Verbrauchsmaterial ist nicht ertrag- oder umsatzsteuerpflichtig

Krisenbedingte Abgabe von Verbrauchsmaterial ist nicht ertrag- oder umsatzsteuerpflichtig

Das Niedersächsische Finanzministerium schließt eine Ertrag- oder Umsatzsteuerpflicht für die Abgabe von Verbrauchsmaterialen zur Gefahrenabwehr aus.

Weiterlesen

Corona-Krise - BMF regelt weitere Steuererleichterungen

Corona-Krise - BMF regelt weitere Steuererleichterungen

Mit Schreiben vom 23. und 24.04.2020 hat das BMF weitere Erleichterungen zur Reduzierung der aktuellen Belastungen durch die Corona-Krise verkündet.

Weiterlesen

Regelung des Urlaubsanspruches in Zeiten von Kurzarbeit

Regelung des Urlaubsanspruches in Zeiten von Kurzarbeit

Arbeitgeber dürfen grundsätzlich den Urlaubsanspruch für die Dauer der Kurzarbeit in dem Umfang verringern, in dem die Arbeitspflicht des Arbeitnehmers entfällt.

Weiterlesen

Corona-Tracing-Apps - mögliche arbeitsrechtliche Fragestellungen

Corona-Tracing-Apps - mögliche arbeitsrechtliche Fragestellungen

Nach der Debatte, wie Tracing-Apps funktionieren sollen, treten in diesem Zusammenhang nun auch verstärkt arbeitsrechtliche Fragestellungen in den Vordergrund.

Weiterlesen

Erstes Corona-Steuerhilfegesetz

Erstes Corona-Steuerhilfegesetz

Das Gesetz sieht Steuererleichterungen insbesondere für Gastronomiebetriebe sowie beim Kurzarbeitergeld vor.

Weiterlesen

Zweites Corona-Steuerhilfegesetz

Zweites Corona-Steuerhilfegesetz

Zur Bekämpfung der Corona-Folgen und Stärkung der Binnennachfrage bündelt das Zweite Corona-Steuerhilfegesetz insbesondere die Maßnahmen, die sehr schnell greifen sollen.

Weiterlesen

Erhebung der Kundenkontaktdaten

Erhebung der Kundenkontaktdaten

Die in der nordrhein-westfälischen Coronaschutzverordnung vorgesehene Erhebung von Kundenkontaktdaten in bestimmten Bereichen der Wirtschaft ist mit dem Recht auf informationelle Selbstbestimmung bzw. den Grundsätzen des Datenschutzes zu vereinbaren und damit (vorläufig) zulässig.

Weiterlesen

Änderung der StBVV

Änderung der StBVV

Am 29.06.2020 wurde die „5. Verordnung zur Änderung steuerlicher Verordnungen“ im Bundesgesetzblatt (BGBl I 2020 S. 1495 ff.) verkündet.

Weiterlesen

„Legal-Tech-Vertragsgenerator“

„Legal-Tech-Vertragsgenerator“

Das OLG Köln hat mit dem Urteil vom 19.06.2020 (6 U 263/19) die rechtliche Zulässigkeit eines elektronischen Internetgenerators zur Erstellung von Verträgen und sonstigen Rechtsdokumenten bestätigt und diesbezüglich einen Verstoß gegen das Rechtsdienstleistungsgesetz (RDG) ausgeschlossen.

Weiterlesen

Überführung von Aktien vom Betriebs- in das Privatvermögen

Überführung von Aktien vom Betriebs- in das Privatvermögen

Das Finanzgericht Münster hat mit Gerichtsbescheid vom 26.03.2020 (8 K 1192/18 F) entschieden, dass die Überführung von vor 2009 erworbenen Aktien vom Betriebs- in das Privatvermögen einem Erwerb nicht gleichsteht.

Weiterlesen

Zahlungsverpflichtung aus Duldungsbescheid

Zahlungsverpflichtung aus Duldungsbescheid

Das FG Münster stellt in seinem Urteil vom 20.11.2019 (9 K 315/17 K) fest, dass ein GbR-Gesellschafter für eine Verpflichtung der GbR auf Leistung von Wertersatz aus einem Duldungsbescheid nicht in Haftung genommen werden kann.

Weiterlesen

Lohnsteuer - Betriebsfeiern für Führungskräfte

Lohnsteuer - Betriebsfeiern für Führungskräfte

Das Finanzgericht Münster entschied mit Urteil vom 20.02.2020 (8 K 32/19 E,P,L), dass der für Betriebsveranstaltungen geltende günstige Pauschalsteuersatz von 25 % nicht anwendbar ist, wenn eine Veranstaltung nicht allen Betriebsangehörigen offensteht.

Weiterlesen

Teilnahme der Gemeinde an Außenprüfungen

Teilnahme der Gemeinde an Außenprüfungen

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat in seinem Urteil vom 23.01.2020 (III R 9/18) entschieden, dass die Gemeinden nicht dazu ermächtigt sind, gegenüber Gewerbesteuerpflichtigen die Teilnahme eines Gemeindebediensteten an der Außenprüfung des Finanzamts anzuordnen.

Weiterlesen

Betriebsrat – Einsichtnahme in elektronische Personalakten

Betriebsrat – Einsichtnahme in elektronische Personalakten

Die Regelung in einer Betriebsvereinbarung über den dauerhaften Zugriff durch den Betriebsrat auf die elektronischen Personalakten der Arbeitnehmer ist nichtig.

Weiterlesen

Vergütung von Fahrtzeiten

Vergütung von Fahrtzeiten

Die Vergütungspflicht für Fahrzeiten kann nicht durch eine Betriebsvereinbarung eingeschränkt werden, wenn sie bereits durch einen Tarifvertrag geregelt ist.

Weiterlesen

Urlaubsverfall bei dauerhafter Arbeitsunfähigkeit

Urlaubsverfall bei dauerhafter Arbeitsunfähigkeit

Zur Klärung der Frage, ob und unter welchen Voraussetzungen der Anspruch auf bezahlten Jahresurlaub eines Arbeitnehmers verfallen kann, wenn im Laufe des Urlaubsjahres eine volle Erwerbsminderung bzw. die dauerhafte Arbeitsunfähigkeit eingetreten ist, hat das BAG ein Vorabentscheidungsersuchen an den EuGH gerichtet.

Weiterlesen

Behandlung der Konzessionsabgabe unter § 2b UStG

Behandlung der Konzessionsabgabe unter § 2b UStG

Das BMF hat mit Schreiben vom 05.08.2020 (III C 2 – S 7107/19/10007 :005) klargestellt, dass die Einräumung eines Wegenutzungsrechts durch die Gemeinden gegen Zahlung einer Konzessionsabgabe umsatzsteuerbar ist.

Weiterlesen

Online Seminar - Aktuelles Steuerrecht und TCMS für Berufskammern

Aktuelles Steuerrecht und TCMS für Berufskammern

Im Dezember des vergangenen Jahres haben wir erstmalig eine für Kammern konzipierte Prä-sensveranstaltung durchgeführt und uns nach dem positiven Feedback der Teilnehmer dazu ent-schlossen, dies jährlich zu wiederholen.

Weiterlesen

Betrugs- und Korruptionsfälle mit Hilfe der Finanzbuchhaltung erkennen und vermeiden

11. März 2021

Betrugs- und Korruptionsfälle mit Hilfe der Finanzbuchhaltung erkennen und vermeiden

Referent: Herr RA StB Henning Overkamp

Referent: Frau WP StB Kathrin Graf

Anbieter: Studieninstitut Westfalen Lippe e. V., Münster

Veranstaltungsort: Münster

Weiterlesen

Die Finanzierung des kommunalen Konzerns - im Spannungsfeld von Steuerrecht und EU-Beihilferecht

18. Juni 2021

Die Finanzierung des kommunalen Konzerns - im Spannungsfeld von Steuerrecht und EU-Beihilferecht

Referent: Herr RA StB Henning Overkamp

Anbieter: Kommunales Bildungswerk e. V., Berlin

Veranstaltungsort: Berlin

Weiterlesen

Kommunale Betriebe und Beteiligungen - steuerungsrelevante rechtliche und steuerliche Grundlagen (MQ 2.5)

9. September 2021

Kommunale Betriebe und Beteiligungen - steuerungsrelevante rechtliche und steuerliche Grundlagen (MQ 2.5)

Referent: Herr RA StB Henning Overkamp

Anbieter: Studieninstitut Westfalen Lippe e. V., Münster

Veranstaltungsort: Münster

Weiterlesen

Spezielle Haftungsfragen bei der Gewerbesteuer, Schwerpunkt Vertreterhaftung nach § 69 AO

14. September 2021

Spezielle Haftungsfragen bei der Gewerbesteuer, Schwerpunkt Vertreterhaftung nach § 69 AO

Referent: Herr RA StB Henning Overkamp

Anbieter: Studieninstitut Westfalen Lippe e. V., Münster

Veranstaltungsort: Münster

Weiterlesen

Vorliegen von hoheitlichen Hilfsgeschäften

Vorliegen von hoheitlichen Hilfsgeschäften

Das Bayerische Landesamt für Steuern (BayLfSt) hat mit Schreiben vom 10.11.2020 (S 7107.1.1-14/8 St33) seine Einschätzung zu einigen Zweifelsfragen zu hoheitlichen Hilfsgeschäften bzw. vergleichbaren Geschäften im Hinblick auf die umsatzsteuerliche Behandlung unter Geltung des StÄndG 2015 und dem neuen § 2b UStG bekannt gegeben.

Weiterlesen

Weitere Fragen zur Senkung des Umsatzsteuersatzes – BMF-Schreiben v. 04.11.2020

Weitere Fragen zur Senkung des Umsatzsteuersatzes – BMF-Schreiben v. 04.11.2020

Die temporäre Senkung des Umsatzsteuersatzes von 19 % auf 16 % bzw. von 7 % auf 5 % hat auch nach dem BMF-Schreiben vom 30.06.2020 weiterhin viele Fragen und Unklarheiten aufgeworfen.

Weiterlesen

Zur Unionskonformität der deutschen Organschaftsregelung und zur Steuerbarkeit der unentgeltlichen Erbringung von Leistungen einer jPöR für den Hoheitsbereich

Zur Unionskonformität der deutschen Organschaftsregelung und zur Steuerbarkeit der unentgeltlichen Erbringung von Leistungen einer jPöR für den Hoheitsbereich

Der V. Senat des Bundesfinanzhofs (BFH) hat mit Beschluss vom 07.05.2002 (Az. BFH: V R 40/19) dem EuGH in einem Verfahren,

Weiterlesen

Externe Rotation des Abschlussprüfers bei Eigenbetrieben in NRW geplant

Externe Rotation des Abschlussprüfers bei Eigenbetrieben in NRW geplant

Zum 1. Januar 2021 soll nach § 2 Abs. 2 EigBetrDVO soll eine externe Rotation des Abschlussprüfers erfolgen, wenn der Abschlussprüfer zum Zeitpunkt der Entscheidung über die Beauftragung mindestens fünf Jahre hintereinander die Jahresabschlussprüfung durchgeführt hat.

Weiterlesen